Grundlagen der buchfuhrung - Band 1
Asist.univ.drd. Aureliana Geta IVAN


Motto


Cuprinsul cãrþii:

Vorwort

KAPITEL 1 Grundlegung
1.1. Aufgaben und Teilgebiete des betrieblichen Rechungswesens
1.2. Wesen und Funktionen der Buchführung
1.3. Rechtsgrundlagen und Vorschriften für die Buchführung
1.4. Grundsätze ordnungmäßiger Buchführung (GoB)

KAPITEL 2 Inventur und Inventar
2.1. Die Inventur
2.1.1. Die Aufgaben der Inventur
2.1.2. Etappen der Inventur
2.1.3. Durchführung der Inventur

KAPITEL 3 System und Technik der doppelten Buchführung
3.1. Bilanz
3.1.1. Aufbau und Inhalt der Bilanz
3.1.2. Vergleich von Inventar und Bilanz
3.1.3. Wertänderungen in der Bilanz
3.2. Das Konto
3.2.1. Auflősung der Bilanz in Konten
3.2.2. Buchungen von Geschäftsvorfällen auf Aktiv- und Passivkonten
3.2.3. Abschluss von Bestandskonten
3.2.4. Von der Erőffnungsbilanz bis zur Schlussbilanz
3.2.5. Buchen von Geschäftsvorfällen im Grund- und Hauptbuch
3.2.5.1. Buchungsatz und Buchungsanalyse
3.2.5.2. Buchungen im Grund- und Hauptbuch
3.2.5.3. Kontenübersicht. Die von der Kontenübersicht ermittelten Fehler
3.3. Erfolgsvorgänge – Veränderungen des Eigenkapitals (Gewinn- und Verlustrechnung )
3.3.1. Auswirkungen von Aufwendungen und Erträgen auf das Eigenkapital
3.3.2. Erfassung von Aufwendungen und Erträgen auf Erfolgskonten
3.3.3. Buchung der Aufwendungen
3.3.4 Buchung der Erträge
3.3.5.Abschluss der Erfolgskonten zur Ermittlung des Unternehmenserfolges
3.3.6 Darsellung des Unternehmenserfolgs im Rahmen des Jahresabschlusses

KAPITEL 4 Organisation der Buchführung
4.1. Kontenrahmen und Kontenplan
4.1.1. Begriff und Zweck
4.1.2. Gliederung des Kontenrahmens
4.2. Bücher der doppelten Buchführung
4.3. Buchführungssysteme und - techniken
4.3.1. Buchführungssysteme
4.3.2. Buchführungstechniken

LITERATURVERZEICHNIS UND GESETZLICHER RAHMEN